Ruegen-
Hund.de

Sie suchen eine schöne Ferienwohnung oder ein Ferienhaus für Urlaub mit Hund in Altenkirchen? Hier werden Sie bestimmt fündig. Viele Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Altenkirchen sind hundefreundlich und stehen Ihnen zur Auswahl. Achten Sie auf die detaillierten Beschreibungen der Unterkünfte. Testen Sie gleich unsere Ferienhaus-Datenbank:

Altenkirchen mit Hund
Ferienhaus buchen
Urlaubsorte auf Rügen
Reiseinformationen
Reiseservice
Ferienhäuser in Altenkirchen

Ferienhäuser und Ferienwohnungen für Urlaub mit Hund in Altenkirchen:

 
Karte von Altenkirchen

Planen Sie Ihre Reise nach Altenkirchen oder Ihre Wandertour mit folgender Karte:

Urlaub mit Hund in Altenkirchen

Altenkirchen liegt rund acht Kilometer südwestlich vom Kap Arkona und ist der größte Ort auf Wittow. Die landwirtschaftlich geprägte Halbinsel bietet naturnahen Urlaub abseits der Ostseebäder. Wer Spaziergänge mit Hund, Wanderungen und Radtouren liebt, ist hier genau richtig. Zum „Rügenhof“ in Putgarten hat man auch nicht weit. Neben Bauern und Fischern bieten Kunsthandwerker im ehemaligen Gutshof ihre Produkte an. Man kann beim Bernsteinschleifen, Kerzenziehen oder Töpfern zusehen. Im umgebauten Pferdestall entstanden haustierfreundliche Ferienwohnungen. Auch auf dem Campingplatz bei Drewoldke sind Hunde gerne gesehen.

Badestrände, Wassersport und Freizeitaktivitäten

Segeln vor Rügen
Segeln vor Rügen
© Suzanne E. - Fotolia.com

Von Altenkirchen sind es knapp drei Kilometer bis zur Schaabe bei Juliusruh. Selbst in der Hochsaison finden sich an dem langgestreckten Sandstrand genügend Stellen, wo Mensch und Hund ungestört laufen und baden können. Am Hundestrand von Glowe lassen auch viele Insulaner ihre Vierbeiner gerne mal von der Leine. Wassersport ist sowohl am Breeger Bodden möglich, als auch direkt an der Ostseeküste. Man kann Surfen, Kiten, Wasserski und Jetski fahren. Zudem gilt die Tromper Wiek als ideales Revier für Segeltörns.

Ausflugsziele bei Altenkirchen

Interessantes Ziel für Wanderungen am Hochuferweg ist der „Riesenberg“ im Nachbarort Nobbin. Dieses Hünengrab aus der Jungsteinzeit soll Caspar David Friedrich zu einigen Gemälden inspiriert haben. Wer Kap Arkona besuchen möchte, tut dies am besten zu Fuß. Am Ortsrand von Putgarten befindet sich der Parkplatz für Motorfahrzeuge. Dort kann man in die Pendelbahn umsteigen oder eine Kutschfahrt nach Vitt und Arkona machen. An klaren Tagen reicht die Sicht bis zur dänischen Insel Møn. Die Jaromarsburg am Kap diente den Ranen bis ins 12. Jahrhundert als Festung. Diese Tempelburg war heidnische Kultstätte für Gott Svantovit, bis die Dänen mit ganz Rügen auch Ranenfürst Jaromar I christianisierten.

Kunst und Kultur

Kirche von Altenkirchen
Dorfkirche vpn Altenkirchen © Unukorno
Wikimedia C. [CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0]

Das eher unscheinbare Altenkirchen besitzt mit der Dorfkirche ein Kleinod. Hier werden Orgelkonzerte, Lesungen und Ausstellungen veranstaltet. Die romanische Basilika mit dem gotischen Kreuzrippengewölbe gehört zur „Europäischen Route der Backsteingotik“. Sie entstand um 1200 als eines der ältesten Gotteshäuser auf Rügen. Zeugnisse der Christianisierung sind das gotländische Taufbecken und der slawische Grabstein von Tetzlaw, dem Bruder Jaromars. Die Basilika war als Hofkirche für ihn gebaut worden. Auf dem Friedhof liegt Ludwig Gotthard Kosegarten begraben. Der Dichter und Theologe wirkte ab 1792 als Pastor in Altenkirchen bis er 1808 an die Universität Greifswald berufen wurde. Der Freund von Schiller und Goethe pries die Schönheit Rügens in seinen Gedichten. 1796 kam Ernst-Moritz Arndt als Hofmeister in die Pfarrei. Dem patriotischen Schriftsteller und Revolutionär wurde es zwar bald zu eng im beschaulichen „Windland“, wie die Einheimischen Wittow nannten. Doch auch er trug mit seiner poetischen Schwärmerei zur romantischen Verklärung Rügens bei.

Hundefreundliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Altenkirchen »



©* Foto oben: Kreidefelsen von Rügen © Sven Grüne | Dreamstime.com

Alle Angaben ohne Gewähr.