Ruegen-
Hund.de

Urlaub mit Hund auf Rügen - erleben Sie erholsame Ferien auf Deutschlands größter Insel. Hier stehen Ihnen viele hundefreundliche Ferienwohnungen und Ferienhäuser für Rügen mit Hund zur Auswahl. Darunter sind Unterkünfte in so beliebten Urlaubsorten wie Baabe, Binz, Dranske, Göhren und Sellin. Testen Sie gleich unsere Ferienhaus-Datenbank:

Urlaub Hund Rügen
Ferienhaus buchen
Urlaubsorte auf Rügen
Reiseinformationen
Reiseservice
Urlaub mit Hund auf Rügen

Hundefreundliche Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Rügen erwarten Sie hier:

 
Ferienhäuser am Wasser

Die folgenden Ferienobjekte befinden sich sogar in unmittelbarer Wassernähe:

Urlaub mit Hund auf Rügen - Ferienhaus hier finden

Ihre Vorteile auf www.ruegen-hund.de

  • große Auswahl an Ferienhäusern und günstige Preise
  • Zu vielen Unterkünften gibt es Bewertungen von ehemaligen Gästen.
  • Sämtliche Objekte können Sie sicher, schnell und bequem online buchen.
  • Bei der Buchungsabwicklung werden Sie durch einen erfahrenen Kundenservice betreut.
  • Wir bieten viele interessante Sonderangebote - z. B. Zusatzübernachtungen.
  • Last Minute- & Frühbucherrabatte gibt es je nach Saison.

Rügen mit dem Hund erleben

Mädchen mit Hunden am Strand
In den Dünen © chrisberic - Fotolia.com

Die Insel Rügen zählt zu den attraktivsten und begehrtesten Reisezielen an der deutschen Ostseeküste. Wen mag es da verwundern, dass auch Hundebesitzer ihren Rügen-Urlaub mit Hund erleben möchten.

Die Ostseeinsel gilt im Gegensatz zu DDR-Zeiten heute als ideales Urlaubsziel für Hundebesitzer. Selbst im mondänen Seebad Binz bekommen Hunde in den meisten Restaurants ganz selbstverständlich eine Schale mit Wasser serviert.

Ferienhaus oder Hotel? Im Vergleich zum Hotel gestaltet sich ein Ferienhausaufenthalt mit Hund etwas flexibler. Auch besteht weniger die Gefahr, andere Gäste mit dem Vierbeiner zu stören. Einige besonders tierliebe Vermieter lassen den Hund sogar kostenlos übernachten.

Hundefreundliche Unterkünfte auf Rügen

Auf der Insel Rügen sind inzwischen zahlreiche Ferienhäuser und Ferienwohnungen auch auf Urlauber mit einem oder mehreren Hunden eingerichet.

Einige Anbieter unterscheiden in Hundezimmer und „normale“ Zimmer, denn auf Rügen stehen die Aspekte Gesundheit und Wohlbefinden verständlicherweise an erster Stelle. Viele Allergiker und Asthmatiker suchen Linderung im Urlaub an der Ostsee. Da könnten Tierhaare im Zimmer leicht zum Problem werden. Dennoch findet man auf Deutschlands größter Insel eine Vielzahl von Unterkünften, in denen Haustiere ausdrücklich erlaubt sind. Das Spektrum reicht von einfachen Bungalows mit Basisausstattung über komfortable Ferienwohnungen und Ferienhäuser bis hin zum Luxusferienhaus mit Extras wie Pool, SAT-TV, Sauna und Kamin.

Doch für jede Art der Übernachtungsmöglichkeit gilt: Wer in der Hauptsaison einen Urlaub mit Hund auf Rügen verbringen möchte, der sollte sich rechtzeitig nach einem Quartier umsehen, da die Ferienhäuser sehr schnell ausgebucht sind. 

Beliebte Urlaubsorte mit Hundestrand auf Rügen

Auf der Insel Rügen gibt es viele reizvolle Orte, um einen erholsamen Hundeurlaub zu verleben. Die herrliche Landschaft bietet sich für Wanderungen an und am Strand kann man es sich auch mit Hund so richtig gut gehen lassen. Hundebesitzer bevorzugen meist Urlaubsorte mit Hundestränden, zum Beispiel die Ostseebäder Baabe, Binz, Göhren und Sellin. Auch in Thiessow, Dranske, Glowe, Nonnevitz und Prora wurden Strandabschnitte für Hunde angelegt. Mehr dazu finden Sie in unserem Artikel Hundestrände auf Rügen.

Davon abgesehen darf man außerhalb der Hauptsaison an nahezu allen Rügener Stränden ganztägig mit dem Hund tollen und spielen. 

Rügen - ideal für alle Hunde?

Mecklenburg-Vorpommern ist ein hundefreundliches Bundesland. Das gilt natürlich auch für die Insel Rügen. Einschränkungen gibt es für den Aufenthalt mit Hunden, deren Rasse gemäß Paragraph 2 der Hundehalterverordnung des Landes Mecklenburg-Vorpommern als gefährlich eingestuft wurde. Das gilt für American Pitbull Terrier, American Staffordshire Terrier, Staffordshire Bull Terrier, Bull Terrier sowie Kreuzungen dieser Rassen untereinander. Nicht jeder darf diese Tiere führen. Sie sind auch nicht überall im öffentlichen Raum erwünscht. Besitzer eines solchen Hundes sollten sich vorab im geplanten Urlaubsort nach den örtlichen Bestimmungen erkundigen.

Ansonsten finden sich auf Rügen neben vielen Unterkünften für Ferien mit Hund auch genügend Freizeitmöglichkeiten, die man gemeinsam mit dem Vierbeiner nutzen und genießen kann. 

Sie suchen ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung für Urlaub mit Hund auf Rügen?

Hier geht es zur Ferienhaus-Datenbank »

Falls Sie sich auch einmal in anderen Regionen der Ostsee umsehen möchten, empfehlen wir Ihnen www.ferienhaeuser-ostseekueste.de für die deutsche Ostseeküste und www.daenemark-hund.net.




© * Foto oben: Kind mit Hunden, Vickie Priestley | Dreamstime.com